Gruppen

Arbeiten aus einem Biographieseminar

Suchen – lernen – entdecken –
im eigenen Leben, in den allgemeinen Entwicklungsgesetzen des Lebenslaufes,
im Spiegel der anderen,
durch neue Blickwinkel, künstlerisches Herantasten
Erinnerungen freilegen,
Zusammenhänge herausfinden.

Sich Überblick verschaffen, Zukunft wagen. Sich Zeit nehmen.
Zeit für sich –  Zeit zum Atmen – 
Zeit, bei sich anzukommen –  Zeit zur Kräftigung – Zeit, um wieder klarer zu sehen, um zu entdecken, was längst schon da ist, –
Zeit um zu suchen, wer man selbst ist.

Wertfreies Betrachten des eigenen Lebenslaufes verhilft zu mehr Bewusstsein für die eigene Individualität. Dies bewirkt einen freieren Umgang mit sich selbst, der den anderen Menschen wiederum zugute kommt.

In einer festen Gruppe beschäftigen wir uns mit dem Lebenslauf. Zwischen eigenen Erfahrungen und allgemeinen Entwicklungsgesetzen, ergänzt durch besondere biographische Übungen, alleine und in der Gruppe, erweitert und vertieft sich der eigene Zugang zur Biographie und damit zu sich selbst.
Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft erscheinen unter einem anderen Licht, Zusammenhänge werden deutlich.
Der Höhepunkt am Ende des Kurses ist die Erstellung eines eigenen Lebenspanoramas.

Aufbau:

Modul 1: Geburt, Kindheit, Familie, Jugendzeit, Entwicklung der Physis
Modul 2
: Erwachsenenalter; Mondknoten, Entwicklung der Seele
Modul 3
: höheres Erwachsenenalter, geistige Entwicklung, Lebenspanorama

(bei Seniorengruppen kann das Lebenspanorama erst in einem weiteren, kürzeren Ergänzungskurs erstellt werden)

Je Modul 5 Treffen à 2,5 Std. ca. ein Mal im Monat, jeweils von 19 bis 21:30 Uhr oder vormittags, Termine nach Vereinbarung.
Ich biete speziell Kurse für Menschen über 63 an.
Die Module sind auch einzeln belegbar, allerdings ist die richtige Reihenfolge günstig.
Begonnen wird, wenn sich mindestens 5 Teilnehmer zusammengefunden haben.
Siehe auch bei Termine.

Bei Interesse an einer nächsten Gruppe melden Sie sich bitte unter Kontakt an, weitere Fragen können Sie jederzeit stellen.